Hier gelangen Sie zur Startseite

Forschung

Leben und Werk, Stuck und Alchemie

 

Schaffensorte

Simonetti als Cosmopolit

 

Familie

Herkunft, Ehe und
Kinder

 
   Forschung

 

Seit Beginn unserer Vereinsarbeit in dem denkmalgeschützten Haus haben auch unsere Forschungsarbeiten zum Thema Stuck und dem Leben von Giovanni Simonetti begonnen. Wir können noch nicht den Lebenslauf des Stuckateurs und Baumeisters lückenlos nachvollziehen. Jedoch haben wir viele Daten zusammen getragen und zeigen in unserer ersten Sonderausstellung die Ergebnisse unserer Recherchen. In Zusammenarbeit mit dem Kunsthistoriker Mika Matthies konnten wir die wichtigsten Werke seines Schaffens aufspüren. Leider sind heute nur noch wenige in voller Pracht zu besichtigen. Seine drei Hauptwerke in Leipzig, Berlin und Zerbst sind leider durch Kriegseinwirkung zerstört. Eine Ahnung von dem Glanz erhalten Sie durch historische Aufnahmen, die zum Teil erstmalig in unserer Ausstellung präsentiert werden. Es gab auch Spuren zu seiner Familie und seinen Wohnsitzen, die wir nachverfolgt haben.

Sehr geehrte Besucher und Besucherinnen, wenn Sie gesicherte Informationen zu dem Schweizer Baumeister und Stuckateur, sowie seiner Familie und seinem Werk haben, freuen wir uns über jeden Hinweis. Wir sind ständig dabei, unsere Arbeiten zu komplettieren, um ein umfassendes Bild des Namensgebers unseres Hauses zeichnen zu können. Helfen Sie mit, Giovanni Simonetti als bedeutenden Baumeister des Barock zu erforschen.

Eine weitere Aufgabe der Forschung ist das Thema Stuck mit all seinen Facetten der Innenraum- und Fassadendekoration. Unser Ziel ist, eine Anlaufstelle für das interessierte Fachpublikum zu werden. In unserer Sonderausstellung sieht man nicht nur die unterschiedlichen Techniken in den einzelnen Epochen, sondern bekommt auch einen Eindruck von der Arbeit der Stuckateure vor 300 Jahren. Des Weiteren planen wir den Aufbau einer Fachbibliothek, in der Sie zukünftig ältere und neue Fachbücher einsehen können.

Die Alchemie spielte bei der Themenwahl von Simonettis Stuckarbeiten eine große Rolle. Aus unterschiedlichen Sichtweisen heraus wollen wir die Symbolik der Decken erschließen. Auch durch die Entstehungsgeschichte des Hauses liegt die Vermutung nahe, dass in diesem Haus geheime Experimente statt gefunden haben. Unsere Forschungsarbeiten richten sich auf die Möglichkeiten der Alchemie damals und der modernen Chemie heute.
 
 
Hier gelangen Sie zur Startseite